HOLUNDERBLÜTENSAFT – aus dem alten Rezeptbuch von Schneewittchen…

IMG_5085

 

Der Holunder ist ein ganz besonderer Strauch – von der Blüte über die Blätter bis zu den Früchten werden verschiedenste Produkte aus ihm gewonnen.

IMG_5079

Das Pflücken der Holunderblüten zu Beginn der Holunderblütensaison im Juni geht sehr sorgfältig vor sich. Man schneidet die ganzen Blütenstände ab, bündelt sie und legt sie auf reines, unbedrucktes Papier aus. Auch sollten Holunderblüten nicht gewaschen werden, denn der Blütenstaub ist sehr mineralstoffreich.

Die kleinen Einzelblüten werden abgerebelt und nachgetrocknet. Achtung – langsam trocknen, damit die Wirkstoffe nicht zerstört werden.

IMG_5064

Holunderblütensaft – mein Rezept von Schneewittchen

Zutaten:

10 große Holunderblüten

1,5 l Wasser

2 kg Zucker

50 Gramm Zitronensäure

10 große Blüten in einer schönen Sonnenperiode pflücken und sie in 1,5 l Wasser legen. Nicht waschen. Die Holunderblüten müssen bedeckt sein.

2 Tage im Kühlschrank zugedeckt stehen lassen und dann durch ein sauberes Tuch sieben.

Wasser mit 2 kg Zucker ca. 4 Min aufkochen, dann vom Herd nehmen, 50 Gramm Zitronensäure einrühren und nicht mehr aufkochen lassen. Noch heiß in die Flaschen füllen und luftdicht verschließen.

Es ist ein zauberhaftes und sehr altes  Rezept. 

IMG_5086

 

 

Der Holunderblütensirup wird liebevoll beschriftet und in den Keller gebracht.

Ich stelle diesen Sirup gerne in einen kühlen und dunklen Raum für ca. 4 Monate. Er reift wunderbar vor sich hin und wird zu einem wunderbaren Begleiter für unglaublich viele Lebensmittel und Speisen oder einfach nur unser tägliches Wasser.

Ob als Zusatz zum täglichen Wassergenuß oder als Hugo, Cocktail, Prossecobegleitung  oder gar in einigen unseren leckeren Gerichten oder Süßspeisen, ein Traum…

IMG_5082

Im Winter gehe ich dann gerne in den Keller und hole eine wunderbare Flasche mit dem zauberhaften und gesundem Sirup hoch. Sie wird geöffnet und der Duft des Sommers steigt mir in die Nase. Ich spüre die Wärme der Sonne auf meiner Haut und in meinem Herzen…

Kommentarfeld befindet sich unter der Überschrift… Ich freue mich sehr auf Eure Worte…

Deine Mathilda

Advertisements

2 Gedanken zu “HOLUNDERBLÜTENSAFT – aus dem alten Rezeptbuch von Schneewittchen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s